Unser Magazin

Geschichten aus dem Hotel Gruber

Heute verraten wir unser liebstes Knödelrezept

Im Moment verbringen wir viel Zeit zu Hause. Normalerweise bleibt in der Hektik des Alltags oft wenig Zeit zum kochen. Bei uns im Hotel ist es in der Saison eigentlich so, dass die gesamte Familie mittags gemeinsam im Hotel isst.

Unser Koch Gerd verwöhnt mit seiner ausgezeichneten Küche also nicht nur unsere Gäste, sondern auch unsere Familie. Nun ist das Hotel geschlossen, die Hotelküche kalt und aus den Räumen wo gewöhnlich schon am frühen Vormittag ein verlockender Duft von frisch zubereiteten Speisen durchs ganze Haus zieht, ist kein Ton zu hören.

Nun liegt es an Mama Marlene... sie übernimmt in dieser Zeit das Regiment am Herd.

Die berühmten Knödel, dürfen in der Südtiroler Küche nicht fehlen. Das Rezept hat Marlene schon von Ihrer Mama übernommen und heute möchten wir es an unsere Gäste weitergeben.

SPECKKNÖDEL FÜR 4 Personen

Für den Teig:

80 g Speck, in feine Würfel geschnitten + 1 Kaminwurze (siehe dazu unser Tipp)
½ Zwiebel
150 g schnittfestes Weißbrot oder trockenes Knödelbrot
20 g Butter
40 g Mehl
ca. 100 ml Milch oder Wasser
2 Eier
1 EL Petersilie oder Schnittlauch, fein geschnitten
Salz

Zubereitung:

  • Das Weißbrot in kleine Würfel schneiden.
  • Die in feine Würfel geschnittene Zwiebel in der Butter dünsten, über das Brot geben und anschließend vermischen.
  • Das Mehl und den Speck untermengen.
  • Eier, Milch, Petersilie und Salz verrühren, über das Brot geben und alles gut vermengen.
  • Die Masse etwa 15 Minuten ziehen lassen, dann Knödel formen und im kochenden Salzwasser halb zugedeckt sieden lassen.

Garzeit: 15 - 20 Minuten, je nach Größe der Knödel

Unser ganz besonderer Tipp:  Früher in den Dörfern war es üblich nicht alles mit Geld zu bezahlen, sondern es wurde einfach getauscht. Unsere Oma war Lehrerin und hatte eine wunderbare Handschrift. So schrieb sie oft für einen Bauern in der Gegend wichtige Dokumente, er versorgte Sie im Gegenzug mit Kaminwurzen (geräucherte Würste, der Name kommt daher, da die Würste meistens im Kamin geräucherter wurden). So wurden bei uns zu Hause die Kaminwurzen klein geschnitten und neben dem Speck auch in die Knödelmasse gemischt. Nehmen Sie bei Ihrem nächsten Südtirolurlaub umbedingt Kaminwurzen mit.

Übrigens: Man kann die Speckknödel auch in einer Suppe servieren.

 

 

 

 

 

  

Schneeschuhwanderwochen

25.12.2021 bis 27.03.2022

Tanken Sie neue Kraft bei drei geführten Schneeschuhwanderungen pro Woche.

Kurze Auszeit

vom 09.01.2022 bis 25.03.2022

Genießen Sie bei einer Buchung von Sonntag bis Freitag, einen Urlaubstag kostenlos. (4 +1)

Sonnenskilaufwochen

vom 20.03.2022 bis zum 27.03.2022

7 Urlaubstage zum Preis von 6 Tagen, 1 Urlaubstag kostenlos (7=6)

Beim Kauf eines Skipasses für 6 Tage, einen Tag kostenlos. (6=5)